Unsere Politik

Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs

Presseerklärung der SPD-Ortsvereine Lauf und Schönberg, sowie der SPD-Stadtratsfraktion zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in der Stadt Lauf a.d.Pegnitz vom 11.10.2011 :

  1. Die Erweiterung des Linienangebotes in die Ortsteile Schönberg und Weigenhofen, sowie die Verlängerung der bisherigen Linien von Rudolfshof nach Vogelhof und von der Kunigundensiedlung nach Kuhnhof, werden ausdrücklich begrüßt.

  2. Die Einführung eines 15-Minuten-Taktes zur Bedienung der dichtbewohnten Gebiete im Stadtteil Lauf/links findet vollste Zustimmung. Für die in Richtung Norden führenden Buslinien nach Vogelhof, Kuhnhof und Heuchling wird die Durchführung einer Machbarkeitsstudie und Kostenanalyse angeregt, um auch diese Linien mit einem 15-Minuten-Takt bedienen zu können.

  3. Der zentrale Umsteigeplatz am Marktplatz soll erhalten bleiben; anstelle des Rendezvous aller Buslinien wird eine schnelle Umsteigeverbindung am Marktplatz unter Beibehaltung der bisherigen Verkehrsführung befürwortet.

  4. Um unnötigen Parkplatzsuchverkehr gerade aus dem Marktplatzbereich zu verringern, wird die Installation eines Parkleitsystems angeregt, mit dem, vor allem auswärtige Verkehrsteilnehmer, auf die Zahl freier Parkplätze im innerstädtischen Bereich hingewiesen werden.

  5. Von der neuen Endhaltstelle der Linien 352 in Kuhnhof soll die Rückfahrt nicht wie geplant wieder durch die Kunigundensiedlung erfolgen, sondern über die Simonshofer Straße zum Marktplatz. Dabei sollen die entspr. Haltestellen aus den Linien 350 und 353 heraus und in die Linie 352 übernommen werden. Die gegenläufige Bedienung der Linien 352 ist zu prüfen (siehe Ziff. 2) Mit Änderung der Linie 352 kann dann auch weiterhin die Haltestelle „EWS-Markt“ mit der Linie 350 angefahren werden. Den Erhalt dieser Haltestelle sehen wir als notwendig, gerade wegen der Nähe zu Arbeitsamt und BRK.

  6. Die Stadt Röthenbach a.d.Pegnitz bietet mit eigenen Bussen jeweils mittwochs und freitags Fahrten zum Krankenhaus Lauf an. Es wird angeregt mit der Stadt Röthenbach in Verbindung zu treten, um eine Kooperation bezüglich der Anbindung des Ortsteils Wetzendorf an die Laufer Innenstadt in Verbindung mit der Röthenbacher Stadtbuslinie einzugehen.

  7. Seit Jahren besteht große Nachfrage nach einer Haltestelle am Hämmernplatz (Altenheim). Es wird deshalb angeregt die Linie 351 zu ändern, um damit auch den Bereich Hämmernplatz an das Busnetz anzubinden.